Hauswasserinstallation - Einbau eines Wasserzählerbügels

Themenlogo - Information

Wasserversorgung im Markt Neuburg an der Kammel für die Ortsteile Edelstetten und Neuburg (mit Ausnahme des vom Wasserzweckverband Kammelgruppe versorgten Teiles)

 

Sehr geehrter Wasserabnehmer,

 

wie im vorletzten Amtsblatt angekündigt, informieren wir Sie hiermit über den Einbau von Wasserzählerbügeln.

 

Entsprechend einschlägigen und für unsere Wasserversorgung verbindlichen technischen Vorschriften (DIN EN 14154-2:2011-06, DIN 1988 und DVGW W 406) ist es zwingend vorgeschrieben, dass alle Hauswasserinstallationen über einen Wasserzählerbügel verfügen müssen.

Ein Wasserzählerbügel hält den Wasserzähler spannungsfrei und ermöglicht ein sicheres Absperren vor und nach dem Zähler. Durch das längenveränderliche Ein- und Ausbaustück im Zählerbügel ist ein problemloser Zählerwechsel ohne Veränderung an der Hausinstallation möglich.

Ein im Bügel eingebauter Wasserzähler erfüllt die haftungsrechtlichen und technischen Vorschriften in der Trinkwasserversorgung und vermeidet Probleme in der Schadensregulierung mit Versicherungsunternehmen bei einem Wasserschaden (Hausrat-, Wohngebäude- bzw. Haftpflichtversicherung) für den Hauseigentümer.

 

Aus diesem Grunde und dem bevorstehenden Wasserzählerwechsel bitten wir Sie, Ihre Wasserinstallation mit einem Zählerbügel auszustatten. Ein Zählerwechsel ohne vorhandenen Zählerbügel ist nicht zulässig bzw. möglich.

 

Die Nachrüstung Ihrer Hausinstallation mit einem Wasserzählerbügel darf nur durch eine Fachfirma (Installateur-Meisterbetrieb) ausgeführt werden. Die Kosten für den Umbau/Nachrüstung sind gem. den satzungsrechtlichen Bestimmungen vom Grundstückseigentümer zu tragen.

 

 

Den Einbau des Wasserzählerbügels sollten Sie mit unserem Mitarbeiter Herrn Christian Zecha (Bauamt) abstimmen, denn für diese Arbeiten ist es auch erforderlich, dass der Hausanschlussschieber von uns geschlossen wird.

Wir bitten um Verständnis, dass ein Zählerwechsel ohne Zählerbügel aus o.g. Gründen und auch in Ihrem Interesse nicht erfolgen kann und bedanken uns für Ihr Verständnis.

Für Rückfragen steht Ihnen unserer Kämmerer Herr Schließler zur Verfügung.